Credits

retour

Titre:

DÔLÈ

Titre anglais:THE MONEY
Titre français:L'ARGENT
Pays de production:Gabun; Frankreich 2000
Format:35 mm
Couleur:Couleur
Langue:OF m. dt. UT
Durée:92 Minutes
Cycle:Jenseits von Europa VI


Réalisateur:Ivanga, Imunga
Scénario:Ivanga, Imunga
Caméra:Fausset, Dominique
Montage:Ardouin, Patricia
Musique:Mepango, Emile
 Ngwa, François
Son:Deflandre, Antonine
  
Acteurs:Mepango, Emile
 N Guema-N`Koghe, David
Producteur:Hubert, Jean-Jacques
 Mensah, Charles
Sociétié de production:Ce.Na.Ci.
 Direct et Différé



Synopsis



©
Set in Libreville, Gabon`s capital, the film centres on 14 year-old Mougler who needs to buy medicine for his sick mother. With friends, he tries a number of petty thefts, unsuccessfully, finally pinning his hopes on the Dole kiosk new lottery which promises billionaire winnings.


Remarque


Dôlé ist seit 1978 der erste Spielfilm, der in Gabun gedreht wurde. Der junge Regisseur Imunga Ivanga hat die Hauptrollen mit Schülern aus Libreville besetzt, die ihre eigenen Lebenserfahrungen und ihre Begeisterung für Rap-Musik in den Film einbringen. Der Film zeigt eindringlich einen Ausschnitt des Lebens, das Jugendliche in vielen Städten Afrikas führen. Imunga Ivanga sagt zu seinem Film: „Der Film versucht, den Alltag von Jugendlichen zu erfassen. Zwar suchen die Jungs, als sie in Schwierigkeiten geraten, Lösungen, über die man streiten kann. Aber sie entwickeln doch ihre eigenen Projekte.“

Cannes, 2000: Prix Jeune Cinéma

  • Filmstill "DOLE"
  • Filmplakat "DOLE"