Credits

back

Title:

ANDALUCIA

Country:Frankreich 2007
Format:35 mm
Language:OF m. engl. UT
Length:94 Minutes
Film series:Jenseits von Europa X


Director :Gomis, Alain
Screenplay:Gomis, Alain
Cinematography:Chamaillard, Benoît
Editing:Rouaud, Fabrice
Music:Capellas, Xavier
  
Cast:Dhem, Bass
 Guesmi, Samir
 Mbengue, Djolof
 Zingg, Delphine
Producer:Berthomeau, Anne-Cécile
Production company:Mille et Une Productions



Storyline



©
Yacine has abandoned his family home in the projects in order to live on his own in a cramped trailer. Though Yacine is something of a social worker, he specifically shuns the prospect of landing a permanent job for fear that his life will grow stagnant and dull. Later, as Yacine walks the city streets at night meeting with friends, listening to ethnic music, and generally soaking in the local color, a series of conversations gradually bring the nomadic city-dweller`s mysterious past into focus.

French-Senegalese filmmaker Alain Gomis offers a thought provoking and intimate study in identity loss, disenfranchisement, and the search for inner peace.



Comment


Alain Gomis erzählt Yacines Geschichte nicht gradlinig und eindimensional, sondern vermittelt mit poetischen Bildern und assoziativen Schnitten ein Gefühl für den Charakter und die Zerrissenheit seines Protagonisten: "Mir war klar, dass Yacine zwar einerseits durchgehend im Mittelpunkt der Handlung stehen sollte, aber ich mit einer klassischen Erzählform seiner  Persönlichkeit nicht gerecht werden würde. Schließlich offenbart sich diese weniger in den großen Momenten des Lebens, als in denen dazwischen, in den Übergängen von einer Begebenheit zur nächsten. Deshalb habe ich diesen Film wie ein Musikstück angelegt und versucht, auf Zwischentöne zu hören und zu achten."

Der Film lief auf zahlreichen internationalen Filmfestivals von Venedig über Rotterdam bis Jerusalem und Chicago und brachte dem Hauptdarsteller Sami Guesmi mehrere Preise für seine herausragende schauspielerische Leistung ein.
Le film a été projeté dans de nombreux festivals internationaux de cinéma, de Venise à Chicago, en passant par Rotterdam et Jérusalem, et a valu à Samir Guesmi, l’acteur principal, de nombreux prix pour son interprétation hors du commun.

  • Filmplakat