Aktuelle Veranstaltungen

24.10.2016
19:30 Filmpalette Köln


Regie: Michel K. Zongo; Burkina Faso/Frankreich/D. 2015
OF m. engl. UT; digital; 90 Min.

Regisseur Michel K. Zongo: „Ausgangspunkt von LA SIRÈNE DE FASO FANI war ein Treffen mit ehemaligen Beschäftigten der einstmals in Burkina Faso renommierten Textilfabrik ,Faso Fani‘. Mir geht es darum, die desaströsen Folgen der Politik von IWF und Weltbank aufzudecken, die 2001 zur Schließung führte und die blind war für die Lebensrealität der Menschen in der Stadt Koudougou, in der ich vor 40 Jahren geboren wurde. Hunderte verloren damals ihre Jobs, Tausende wurden ins Elend gestürzt und eine ganze Stadt, die drittgrößte des Landes, kämpft seitdem mit den Folgen der plötzlichen und unerklärlichen Betriebsschließung. Selbst Jahre nach dieser ökonomischen und sozialen Katastrophe ist die Stadt nur noch ein Schatten ihrer selbst. Die Fabrik hat auch meine Kindheit geprägt, aber mehr noch die der ehemals Beschäftigten, die ihre Arbeit mit Stolz erfüllt hatte. Denn sie sahen in der Verarbeitung von Baumwolle, einem der wichtigsten Rohstoffe unseres Landes, eine Zukunftsperspektive für die
gesamte Gesellschaft. Mit diesem Film will ich unterstützen, wovon alle in meiner Stadt träumen: dass eines Tages wieder der beruhigende Klang von Baumwollspinnereien in Koudougou zu hören sein wird.”

Eine Veranstaltung des Friedensbildungswerks Köln in Kooperation mit FilmInitiativ Köln e. V. und dem Institut français Köln
Im Anschluss Filmgespräch zum Fairen Textilhandel