Biografie Mona Iraqi

zurück



©
Mona Iraqi ist eine investigative ägyptische Journalistin. Sie begann als Reporterin für sudanesische Fernsehen. Im Jahr 2010 produzierte und drehte sie ihren ersten Dokumentarfilm "Somalia, land of evil spirits". "Wolves Plate", war ihr erster investigativer Film mit dem sie mehrere Preise gewonnen hat, insbesondere den ARIJ Award für investigativen Journalismus. Sie arbeitet derzeit für das ägyptische Fernsehen (OTV Ägypten, Alhayat).

In Ägypten drohen dutzenden Homosexuellen hohe Haftstrafen. Die Fernsehjournalistin Mona Iraqi recherchierte zum Thema "Schwule und Aids", rief die Polizei an und ließ die Männer festnehmen. Sie begründet ihren Schritt mit der "Moral". 
Das internationale Kurzfilmfestival "Shnit" beschloss auf einer dringlichen Sitzung Iraqi nicht mehr zu beschäftigen.


Filmografie (Auswahl) zu Mona Iraqi


SOMALIA... LAND OF EVIL SPIRITS
2011
Regie, Produzent