Biografie Christian Hennecke

zurück


Christian Hennecke wurde 1971 in Köln geboren und arbeitet als freier Kameramann und Filmemacher. Bei den Festivals Jenseits von Europa IX und X (2006 und 2008) war seine Dokumentation FESPACO 2005 über das panafrikanische Filmfestival in Ouagadougou zu sehen. 2012 realisierte er OMBRES D’ESPOIR - SCHATTEN DER HOFFNUNG. DIE FILMDOKUMENTATION über das erste in Kooperation von Theatern in Köln und Ouagadougou entwickelte und in beiden Städten aufgeführte Bühnenstück.


Filmografie (Auswahl) zu Christian Hennecke


OMBRES D'ESPOIR
2012
Regie

AFRICOLOGNEFESTIVAL 2011
2011
Regie