Biografie Fitouri Belhiba

zurück



©
Der im südtunesischen Zarzis geborene Regisseur arbeitete zunächst als Theaterschauspieler, bevor er in den 1970er Jahren mit der Realisation von Kurz- Dokumentar- und Spielfilmen begann. Seit Jahrzehnten im französischen Exil lebend, gründete er in Straßburg die Produktionsfirma „Filfil Films“. Im Oktober 2010 war er mit zwei Filmen zu Gast beim Festival „Jenseits von Europa XI“ in Köln, im Dezember 2010 wieder in Tunesien. Für diese Filmreihe recherchierte er nach aktuellen Informationen, Filmen und Videos über die Rebellion, die zum Sturz des Diktators Ben Ali führte. Er wird an der Diskussion über die politischen Perspektiven der Demokratiebewegungen in Nordafrika teilnehmen und den tunesischen Klassiker Soleil des Hyènes in Köln vorstellen, den er für dieses Programm vorgeschlagen hat – ein neorealistisches Drama aus dem Jahre 1977.


Filmografie (Auswahl) zu Fitouri Belhiba


HISTOIRES VIVES
2007
Regie, Kamera

SACRÉES BOUTEILLES
2004
Regie, Drehbuch, Kamera