Biografie Jean Wyllys

zurück



©
Jean Wyllys ist in der brasilianischen Kleinstadt Alagoinhas in extremer Armut aufgewachsen. Trotzdem gelang es
ihm, Journalismus zu studieren und ein Masterstudium in Sprach- und Literaturwissenschaften an der Universität
von Bahia zu absolvieren, wo er anschließend als Dozent lehrte. 2005 gewann er die brasilianische Version der
TV-Show „Big Brother“. 10 Millionen Zuschauer*innen votierten für ihn, obwohl er sich offen zu seiner Homosexualität
bekannte und damit eine breite Debatte in Brasilien auslöste. 2010 als erster offen schwuler Abgeordneter
für die Partei Sozialismus und Freiheit (PSOL) in den brasilianischen Kongress gewählt, kämpfte er gegen
Homophobie, Frauenfeindlichkeit und Rassismus. Todesdrohungen gegen seine gesamte Familie waren die Folge,
weshalb er 2018 trotz seiner Wiederwahl ins Exil nach Europa floh.


Filmografie (Auswahl) zu Jean Wyllys