Biografie Souleymane Cissé

zurück



©
Souleymane Cissé, 1940 in Bamako, Mali geboren, war schon in frühester Jugend ein begeisterter Kinogänger. Ein Stipendium verhalf ihm zu einem Filmstudium in Moskau. Zurück in Mali, begann er als Kameramann für das Informationsministerium zu arbeiten. Ab 1972 dann eigene Filme. Baara, der erste in Mali produzierte Film, lief im Berliner Forum 1979, nachdem er zuvor den Hauptpreis beim Panafrikanischen Filmfestival in Ouagadougou gewonnen hatte. Cissé zählt zu den renommiertestes Regisseuren Afrikas, sein neuester Film Min Ye lief 2009 Filmfestival in Cannes. (Trigon)

Filmografie (Auswahl) zu Souleymane Cissé


YEELEN
1991
Regie, Drehbuch, Produzent