Biografie Nejma Zeghidi

zurück



©
Nejma Zeghidi wurde 1977 in Tunis geboren und studierte dort Psychologie, während sie gleichzeitig eine Schauspielausbildung absolvierte. Erste Erfahrungen als Schauspielerin sammelte sie am Theater der Universität sowie auf anderen Bühnen der Stadt. 2008 zeichnete sie verantwortlich für das Drehbuch des Films THALETHUN von Fadhel Jaziri. In den Jahren 2010 und 2013 war sie Regieassistentin der Sufi Musik Show HADRA.
Als Schauspielerin übernahm sie Rollen in den Filmen SAHÉB LEHMAR (2011), in der Kurzfilmserie 9 AVRIL 1938 (von Saween Saya & Tarak Khalledi), in DÉSIRS (von Samir Harbaoui) und in SELMA (von Mohamed Ben Attia). 
2013 schrieb sie das Drehbuch für den Kurzfilm FEU und übernahm auch selbst die Regie. Aktuell arbeitet sie als Ko-Autorin am Drehbuch für den Spielfilm KHOUSSOUF. 


Filmografie (Auswahl) zu Nejma Zeghidi


SELMA
2013
Darsteller