Biografie Haminiaina Ratovoarivony

zurück



©
Haminiaina Ratovoarivony ist ein junger Filmemacher, der dem Kino in Madagaskar neue Impulse verleihen will. Schon sein erster Spielfilm MALAGASY MANKANY verschaffte ihm internationale Aufmerksamkeit. Seine Begeisterung für das Kino wurde bereits als Kind geweckt, als er zwischen den Sachen seines Vaters eine 8mm-Kamera fand. Sein Vater erklärte ihm, Kameras seien Werkzeuge, um Ideen mit anderen zu teilen und die Gesellschaft durch Bilder und Geschichten zu verändern. Nach einem Studium der Soziologie in Madagaskar zog Haminiaina Ratovoarivony nach Frankreich, um dort Film zu studieren. Mit „Colorful Films“ gründete er eine eigene Produktionsfirma. Zurzeit lebt er in Chicago (USA). Sein Roadmovie MALAGASY MANKANY lief 2013 im Video-Wettbewerb des panafrikanischen Film Festivals FESPACO in Ouagadougou sowie bei vielen anderen internationalen Festivals.


Filmografie (Auswahl) zu Haminiaina Ratovoarivony


MALAGASY MANKANY (ERZÄHLUNGEN AUS MADAGASKAR)
2012
Regie, Drehbuch, Schnitt, Musik, Produzent