Biografie Catherine Henegan

zurück



©
In Johannesburg geboren und aufgewachsen absolvierte Catherine Henegan bis 1992 eine Theaterausbildung an der „Wits Drama School“ und arbeitete danach als Performerin, Designerin und Art-Directorin für Fernsehen und Bühnen in Südafrika. Im Jahr 2000 folgte ein Abschluss an der Theaterschule „DasArts“ in Amsterdam, wo sie seitdem lebt. 2004 gehörte sie zu den  GründerInnen des interdisziplinären Theater-Kollektivs „The Glasshouse“. Seitdem übernahm sie die künstlerische Leitung für  verschiedene Stücke in Südafrika, darunter auch AFRIKAAPS, das im April 2010 im „Baxter Theater“ in Kapstadt seine  Uraufführung erlebte. Das Musik-Theaterstück brachte ihr mehrere Preise sowohl in Südafrika als auch in den Niederlanden ein  und bildete die Grundlage für den gleichnamigen Dokumentarfilm von Dylan Valley. Neben ihrer Theaterarbeit hat Catherine  Henegan mit MusikerInnen und visuellen KünstlerInnen zusammen gearbeitet und auch selbst mehrere Kurzfilme gedreht.


Filmografie (Auswahl) zu Catherine Henegan


AFRIKAAPS
2010
Drehbuch nach