Biografie Ntshaveni Wa Luruli

zurück



©
Ntshavheni Wa-Luruli, 1955 in Johannesburg geboren, studierte Schauspiel an der Universität von Witwatersrand in Südafrika. Später absolvierte er den Master of Fine Arts in den Fächern Drehbuch und Regie an der Columbia University in New York. Nachdem Ntshavheni Wa-Luruli 1989 den Paramount Picture Writing Award gewann, wurde er Regieassistent von Spike Lee und arbeitete mit an den Filmen JUNGLE FEVER (1991) und MALCOM X (1992). Heute schreibt er – neben der Produktion eigener Filme – auch Drehbücher für das Fernsehen. Außerdem lehrt er am Institut für Journalismus, Film und Fernsehen an der  Universität in Johannesburg. Mit dem Film THE WOODEN CAMERA gewann er bei der Berlinale 2004 den Gläsernen Bären  für den besten Jugendfilm. Seine jüngste Produktion ELELWANI lief 2012 als Eröffnungsfilm beim 33. Internationalen Film Festival in Durban und wurde in diesem Jahr auch im Forum der Berlinale vorgestellt.


Filmografie (Auswahl) zu Ntshaveni Wa Luruli


ELELWANI
2012
Regie, Drehbuch