Credits

zurück

Titel:

SI-GUERIKI, LA REINE-MÈRE

Titel engl.:SI-GUERIKI THE QUEEN MOTHER
Produktionsland: Benin; Frankreich; Deutschland 2002
Format: 35 mm
Sprachfassung: OF m. engl. UT
Länge:62 Minuten
Filmreihe:JvE Special 2003


Regie:Mora Kpai, Idrissou
Schnitt:Badgley, Christiane
 Bonetat, Catherine
Musik:Entat, Marianne
Ton:Houedanou, Victor
  
Produzent:Teno, Jean-Marie
Produktionsfirma:Centre National de la Cinématographie (CNC)
 France 5
 Les Films du Raphia



Inhalt



©
Idrissou Mora-Kpai, der u.a. an der Filmhochschule in Babelsberg studiert hat, kehrt mit seiner Kamera in sein Heimatdorf in Benin zurück. Eigentlich will er die Spuren seines Vaters aufspüren, der ein hochgestellter Mann war und starb, während Idrissou im Ausland studierte. Doch im Ergebnis entsteht ein Film über seine zwei Mütter, der zugleich eine Reflexion über die Beharrlichkeit patriarchalischer Traditionen in seinem Herkunftsland ist.


Bemerkung zum Film


Dieser Film, produziert von Jean Marie Teno, lief beim 18. FESPACO 2003 als einzige Dokumentation im offiziellen Hauptwettbewerb, der bis dahin nur Spielfilmen vorbehalten gewesen war.

  • Filmstill
  • Filmstill