Credits

zurück

Titel:

LE RÊVE DE TIYA

Titel engl.:TIYAS DREAM
Produktionsland: Frankreich; Mauretanien  2008
Format: DVD
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. engl. UT
Länge:12 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa XI


Regie:Sissako, Abderrahmane
Drehbuch:Sissako, Abderrahmane
Kamera:Gentil, Dominique
Schnitt:Ben Rachid, Nadia
  
Darsteller:Anteneh, Nigist
 Gizaw, Tefera
 Kebede, Fekadu
Produktionsfirma:LMD Productions


Inhalt



©
Le rêve de Tiya ist einer von acht Kurzfilmen, die im Rahmen eines UN-Projektes gedreht wurden, um auf die acht «Milleniums-Ziele zur Entwicklung» aufmerksam zu machen. Mit diesen «UN Millenium Development Goals» soll die weltweite Armut bis 2015 um die Hälfte reduziert werden. Acht bekannte Regisseure hatten die Freiheit, ihre Vision von dieser Herausforderung filmisch umzusetzen. Abderrahmane Sissako ist einer von ihnen. Er drehte seinen Film 2007 in Äthiopien und erzählt darin die Geschichte von Tiya, einem Mädchen an einer ländlichen Schule, das lieber den Jungs beim Rugbyspielen zuschaut, als ihrem Lehrer zuzuhören.