Credits

zurück

Titel:

PUMZI

Titel engl.:BREATHE
Produktionsland: Kenia 2010
Format: DVD
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. engl. UT
Länge:21 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa XI


Regie:Kahiu, Wanuri
Drehbuch:Kahiu, Wanuri
Kamera:Appleton, Grant
Schnitt:Leslie, Dean
Musik:Barnhoorn, Siddhartha
Ton:Williams, Reza
  
Darsteller:Burger, Chantelle
 Moswela, Kudzani
Produzent:Hansen, Simon
 Slezacek, Hannah
Produktionsfirma:Inspired Minority Pictures


Inhalt



©
Ein faszinierender Science-Fiction aus Kenia: 35 Jahre nach dem Dritten Weltkrieg lebt die junge Wissenschaftlerin Asha in einer Retortenstadt unter einer riesigen Glaskuppel, die von radioaktiv verseuchter Wüste ohne jedes Grün umgeben ist. Die Menschen hausen in dieser apokalyptischen Umgebung wie Gefangene, kontrolliert von paramilitärischen Sicherheitskräften und «Traumunterdrückern». Wegen des bedrohlichen Wassermangels wird selbst Urin recycelt und Pflanzen gibt es nur noch in einem virtuellen Museum. Bis Asha eines Tages eine aufregende Entdeckung macht, die zum Symbol ihrer Hoffnung auf ein anderes Leben wird…


Bemerkung zum Film


Die in Nairobi geborene Regisseurin hat in Großbritannien und Kalifornien studiert. Mit brillanten Kameraeinstellungen und Settings schafft sie eine Endzeitatmosphäre, die diesem Ökothriller entspricht. Für ihre Regiearbeiten bereits mit mehreren Preisen bedacht – nicht zuletzt für ihr bemerkenswertes Spielfilmdebüt "From a whisper" - ist Wanuri Kahiu eine der vielversprechendsten Entdeckungen der letzten Jahre in der ostafrikanischen Filmszene.

Gewinner des Kurzfilmwettbewerbs, den das Goethe-Institut 2007 ausgeschrieben hat und deren Preisträger 2010 mit Untertiteln in vier Sprachen auf einer DVD mit dem Titel Latitude – 9 Contemporary Short Films from Africa erschienen sind.