Credits

zurück

Titel:

ELEMENTS OF MINE

Produktionsland: Deutschland; Ägypten 2004
Format: DigiBeta
Bildformat: 16:9
Farbe:Farbe
Sprachfassung: ohne Worte
Länge:30 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa X


Regie:El Hagar, Khaled
 Servos, Norbert
Drehbuch:El Hagar, Khaled
 Servos, Norbert
Kamera:Catlin, Andrew
Schnitt:Aha, Markus
Musik:Elias, Habib Benedikt
Ton:Capitolin, Pascal
  
Darsteller:Mascia, Nicola
 Morro, Jorge



Inhalt



©
"Der Film erzählt einen Tag im Leben zweier Tänzer. Mit zwei Objekten – einer Half Pipe, wie sie Skateboarder benutzen, und einem Ikosaeder, einem Labanschen Raummodell – ziehen sie durch Berlin und geben Straßenperformances: mal vor historischer, mal vor Hightech-Architektur. In ihren Alltag als Streetperformer mischen sich immer wieder Tagträume, die sie in Phantasiewelten abdriften lassen. Gespiegelt werden die beiden Hauptdarsteller von einem alten Paar, das mal wie ein Elternpaar erscheint, mal wie ein Vorgriff auf das künftige Altern der Protagonisten. Während die beiden Tänzer vor allem mit ihren sinnlichen Phantasien beschäftigt sind, handelt das alte Paar von der Liebe – bis beide Linien sich kreuzen. Die Entdeckung, den Sinnen anzugehören, muss in jedem Alter neu gemacht werden." (Norbert Servos)

Ein faszinierender Tanzfilm, realisiert von einem ägyptischen Regisseur aus Birmingham und einem ehemaligen Kölner aus Berlin, die sich in Kairo kennen gelernt haben.


Bemerkung zum Film


Tanzfilmfestival, Toronto, 2004: Best on-Screen Performance
4. Rencontres de l’Image, Kairo, 2008: Bester Sound

Festival de films de danse à Toronto, 2004: Best on-Screen Performance)
4èmes "Rencontres de l’Image", Caire: Best Sound