Credits

zurück

Titel:

LE HEIM

Produktionsland: BRD 2006
Format: DVD
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. dt., engl u franz. UT
Länge:16 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa X


Regie:Goldstein, Leona
Schnitt:Schmidt, Thilo
  
Produktionsfirma:zapanka film



Inhalt



©
Sie ist nicht leicht zu finden, die Unterkunft für Asylbewerber in Waldsieversdorf, 60 Kilometer östlich von Berlin. Denn sie liegt isoliert inmitten eines Waldes. Von der ehemaligen NVA-Kaserne sind es vier Kilometer Fußweg bis zur Bushaltestelle und zwölf Kilometer bis zum nächsten Supermarkt. Als der Film entstand, lebten dort 18 Erwachsene und drei Kinder, darunter Flüchtlinge aus dem Irak, Vietnam, Kamerun und Burkina Faso. Vor der Kamera erzählen sie, mit welchen Hoffnungen sie ihre Heimatländer verlassen haben und mit welch bitteren Realitäten sie sich in Deutschland konfrontiert sehen. "Ich denke, das hier ist ein geheimes Gefängnis, nur dass wir hier nicht in Sicherheit sind," sagt Alassa aus Burkina Faso. "Man nimmt dich, steckt dich ins Gefängnis, du hast kein Recht hierhin zu gehen, kein Recht dorthin zu gehen, du hast kein Recht zu arbeiten. Man gibt dir etwas zu essen, dann isst du, und dann schläfst du. Das Leben kann so nicht weitergehen."


Bemerkung zum Film


Die Dokumentation ist Bestandteil des Multimedia-Projekts "Displaced" über Flüchtlinge an Europas Grenzen von Leona Goldstein, das aus Fotoessays in einem dreisprachigen Buch und Dokumentarfilmen besteht.

Ce documentaire fait partie du projet multimédia "Displaced" de Leona Goldstein sur les réfugiés aux frontières de l’Europe, un projet qui comporte des essais photographiques publiés en trois langues et plusieurs films documentaires.