Credits

zurück

Titel:

FORGIVENESS

Produktionsland: Südafrika 2004
Format: 35 mm
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF engl.
Länge:112 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa IX


Regie:Gabriel, Ian
Drehbuch:Latter, Greg
Kamera:Biccari, Giulio
Schnitt:Loots, Ronelle
Musik:Miller, Philip
Ton:Kuhne, Conrad
  
Darsteller:Adams, Quanita
 Newman, Denise
 Vosloo, Arnold
Produzent:Gabriel, Cindy
Produktionsfirma:Giant Films
 Dv8
 SABC



Inhalt



©
Der Polizist Tertius Coetzee (Arnold Voslo) war zur Zeit des Apartheidregimes verantwortlich für die Folterung und den Tod von Daniel Grootboom, einem jungen schwarzen Freiheitskämpfer. Geplagt von seinem Schuldbewusstsein sucht er, obwohl als bekennender Täter von der „Kommission für Wahrheit und Versöhnung“ amnestiert, einen Weg, um die Traumata seiner Vergangenheit zu bewältigen. Er fährt in das kleine Fischerdorf an der Westküste, in dem Daniels Familie lebt, um die Hinterbliebenen um Vergebung zu bitten. Aber Daniels jüngere Schwester (Quanita Adams) setzt alles daran, den weißen Ex-Polizisten zu vertreiben. Denn die Familie hat den Mord an Daniel nie verwunden. Als sich die Konfrontation zuspitzt, kommt es zu einer Wendung, die sowohl die Bewertung vergangener Ereignisse, als auch die Beziehungen aller Beteiligten zueinander verändert.
Forgiveness wurde auf verschiedenen Festivals mit Preisen ausgezeichnet, in Locarno gleich zweimal. Ian Gabriel schafft es, in seinem Debutfilm die Verletzungen und Ängste sensibel zu ergründen, deren Überwindung die Voraussetzung für die Aussöhnung der südafrikanischen Gesellschaft ist.

  • Regisseur Ian Gabriel