Credits

zurück

Titel:

EVERYTHING MUST FALL

Produktionsland: Südafrika; Niederlande; Belgien 2018
Format: DCP
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. dt. UT
Länge:85 Minuten
Filmreihe:17. Afrika Film Festival


Regie:Desai, Rehad
  


Gast: 17. Afrika Film Festival
Desai, Rehad


Inhalt



©
Als südafrikanische Universitäten 2015 ihre Gebühren erhöhten, kam es zu zunächst friedlichen Protesten an der „University of the Witwatersrand“ („Wits“). „Fees must fall“ – „Weg mit den Gebühren“ wurde zum Schlachtruf aller, die der ärmeren schwarzen Bevölkerung eine angemessene Bildung zukommen lassen wollten. Vier prominente Studentenführer berichten, wie die Situation eskalierte, als der Vizekanzler der Universität Adam Habib, ehemals Anti-Apartheid-Aktivist, 1000 Polizisten auf den Campus rief. Die Folge waren landesweite Auseinandersetzungen, die zu drei Toten und 800 Verletzten führten. Regisseur Rehad Desai ist mit seiner Kamera stets mitten im Geschehen und dokumentiert den mutigen Versuch der Student*innen hautnah, traditionelle Machtverhältnisse und grundlegende soziale Ungleichheiten zu überwinden und wurde dafür in Südafrika und international bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

  • Filmstill EVERYTHING MUST FALL