Credits

zurück

Titel:

A MEMORY IN THREE ACTS

Produktionsland: Mosambik 2016
Format: digital
Bildformat: 16:9
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. engl. UT
Länge:65 Minuten
Filmreihe:15. Afrika Film Festival


Regie:Cossa, Inadelso
  



Inhalt



©
Für die Aufnahmen zu A MEMORY IN THREE ACTS kehrten ehemalige Mitglieder der Befreiungsbewegung an Orte des Grauens aus jener Zeit zurück, so z. B. in die Vila Algarve in Maputo, in der die portugiesische Geheimpolizei PIDE seit den 1960er-Jahren unzählige FreiheitskämpferInnen verhörte und folterte. 40 Jahre später stellten sich einige der Opfer ihren Ängsten. Ihre Bereitschaft, über ihre damaligen Erlebnisse vor der Kamera zu reden, wirkt wie eine Therapie gegen ihre Traumata.

  • Filmstill
  • Filmstill
  • Filmstill