Credits

zurück

Titel:

THE SHORE BREAK

Produktionsland: Südafrika 2014
Format: DCP
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. dt. UT
Länge:90 Minuten
Filmreihe:15. Afrika Film Festival


Regie:Grunenwald, Ryley
  
Darsteller:Mbuthuma, Nonhle



Inhalt



©
Die Region Amadiba ist eine atemberaubende Küstenlandschaft am Indischen Ozean in Südafrika. Dort pflegen die Pondo seit Jahrhunderten ihren traditionellen Lebensstil. Nonhle Mbuthuma ist eine Pondo, bietet Öko-Touren an und kämpft gegen ein Bergbauprojekt, das die Natur zu zerstören droht, von der die Lebensgrundlagen und die Kultur der Pondo abhängen. Sie erhält deshalb Todesdrohungen. Ihr Cousin Madiba hingegen unterstützt als Geschäftsmann und selbsternannter Modernisierer sowohl den Plan eines australischen Konzern an der Küste eine Titan-Mine zu betreiben, als auch den der ANC-Regierung, eine Schnellstraße durch die Gegend zu bauen.
Der Film illustriert beispielhaft, wer von Landgrabbing profitiert und wer die Folgen davon zu tragen hat. Die südafrikanische Presse zeigte sich begeistert und lobte nicht nur die großartigen Landschaftsaufnahmen, den reichhaltigen Soundtrack und die Erzählweise dieses dokumentarischen Meisterwerks, sondern bemerkte auch: „Geschichten wie diese spielen sich heute in allen Teilen der Erde ab. Es ist ermutigend zu sehen, dass die BewohnerInnen von Nonhles Dorf nicht so unbedarft sind, für einen kurzfristigen Geldsegen ihre Lebensweise auf Dauer zu opfern.“

  • Filmstill
  • Filmstill
  • Filmstill