Credits

zurück

Titel:

RUMEURS DU LAC

Titel engl.:THE LAKE'S TREMOR
Produktionsland: Kongo 2015
Format: digital; DCP
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. dt. UT
Länge:52 Minuten
Filmreihe:14. Afrika Film Festival


Regie:Bashi, Wendy
Kamera:Bertiau, Herman
Schnitt:Cernaix, Geoffroy
  
Produzent:Bodinaux, Aurelien



Inhalt



©
Der Film spielt in der Provinz Kivu in der Demokratischen Republik Kongo. Die Region unweit von Ruanda ist eine der instabilsten der Welt. Der gleichnamige See hingegen, der die Grenze zwischen den beiden Ländern bildet, strahlt eine große Ruhe aus. Die Fischer an beiden Ufern kennen seine Geheimnisse und die Gefahren, die sich unter seiner schimmernden Oberfläche verbergen. Allabendlich sitzen sie am Ufer zusammen und erzählen sich vom Leben und vom Tod rund um den See, von den poetischen Schöpfungsmythen bis zu traumatischen Erlebnissen der jüngeren Vergangenheit. So offenbart sich die vielfältige Geschichte der von Krieg und Völkermord gezeichneten Gegend auf behutsame Weise.
Der Film lief bei Festivals von New York/Harlem (USA) bis Garoua (Kamerun) und wurde beim Internationalen Frauen Film Festival in Kigali (Ruanda) als beste Dokumentation ausgezeichnet.

  • Filmplakat RUMEURS DU LAC
  • Filmstill RUMEURS DU LAC
  • Filmstill RUMEURS DU LAC