Credits

zurück

Titel:

THE ART OF AMA ATA AIDOO

Produktionsland: Ghana 2014
Format: digital; DCP
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. dt. UT
Länge:78 Minuten
Filmreihe:14. Afrika Film Festival


Regie:Badoe, Yaba
Kamera:Hercher, Darren
Schnitt:Davari, Rashid
Ton:Cowell, Andy
 Dogbe, Jeremiah
  
Produzent:Badoe, Yaba



Inhalt



©
Ein Jahr lang hat die ghanaische Dokumentaristin Yaba Badoe mit der Kamera Ama Ata Aidoo begleitet, eine der renommiertesten Schriftstellerinnen des afrikanischen Kontinents: bei der Vorstellung neuer Kurzgeschichten in Accra, bei der Premiere ihres Theaterstücks "Anowa" über den Sklavenhandel an der Universität von Kalifornien und bei Begegnungen mit Freundinnen in ihrem Heimatdorf in Ghana. Das Ergebnis ist ein sehr persönliches Portrait, in dem WeggefährtInnen wie Carole Boyce Davies, Nana Wilson Tagoe und Vincent Odamtten auf die Bedeutung des Werks der Panafrikanistin, Feministin und Wortkünstlerin Ama Ata Aidoo verweisen.
Der Film wurde 2014 beim Afrika Film Festival im Silicon Valley (USA) als "beste Dokumentation" ausgezeichnet und lief 2015 beim Women`s History Month Film Festival in Newark/New Jersey.

  • Filmstill THE ART OF AMA ATA AIDOO