Credits

zurück

Titel:

THOMAS SANKARA: L'ESPOIR ASSASSINÉ

Titel dt.: THOMAS SANKARA
Produktionsland: Demokratische Republik Kongo 1991
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF
Länge:26 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa III


Regie:Bakupa-Kanyinda, Balufu
  
Produktionsfirma:Channel Four (Channel 4)
 Dipanda Yo !
 Myriapodus Films



Inhalt


Eine starke Übung auf dem Weg zu einer langen Dokumentation über Burkina Fasos Präsident und Revolutionär Thomas Sankara. Der Filmemacher aus ZaIre konfrontiert dokumentarisches Material mit poetisch dichten Bildern: Sankara ist für ihn ein Baobab, das Zeichen für Dauer und Ewigkeit, ein afrikanischer Prophet. Während der Vorführung des Films beim FESPACO 93 in Ouagadougou gab es ständig Applaus, schon bei der Einblendung des Titels.
Bakupa-Kanyindas Film mutiert gegen Ende zu einer satirisch-reflexiven Schau machtpolitischer Zusammenhänge: Weltwirtschaftsgipfel, Mobutu, die Treueschwüre des Nachfolgers Compaoré. Ein kurzer Film über die Hoffnung.