Credits

zurück

Titel:

AÏDA SOUKA

Produktionsland: Senegal 1992
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. franz. UT
Länge:16 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa III


Regie:Wade, Mansour Sora
Kamera:Larrieu, Pierre-Olivier
 Lubliner, Philippe
Schnitt:Billette, Christian
 Petrich, Isabelle
Musik:VIEUX MAC FAYE
  
Darsteller:Diop, Ngoné
Produktionsfirma:Kaany Productions



Inhalt



©
Der Mythos von der schönen, charmanten und männerbetörenden Senegalesin. Er wird Mansour Sora Wade, Meister des Kurzfilms, (Die Eselin Fary, Picc Mi u.a.), als Vorlage für diesen Film gedient haben. Wade zeigt in dieser Mischung aus Dokumentarfilm und Fiktion, dass auch die Senegalesin nicht ganz ohne Kosmetik und Zauberei auskommt, wenn es darum geht, dem Mythos gerecht zu werden. Eine Mysterienschule mit schönen Bildern... und vielen pfeifenden Männern.

  • Eine senegalesische Aida