Credits

zurück

Titel:

TANGO YA BA WENDO

Produktionsland: Zaire 1993
Format: 16 mm
Sprachfassung: OF m. engl. UT
Länge:52 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa IV


Regie:Kwami, Mambu Zinga
 Popovitch, Mirko
Kamera:Penez; Jean-Louis
Schnitt:Mora, Marie-Hélène
Musik:Kolosoy, Wendo
Ton:Léon, Daniel
  
Darsteller:Kolosoy, Wendo
Produzent:Atelier Jeunes Cinéastes


Inhalt



©
Von Zaire wissen wir außer den katastrophalen Auswirkungen der jahrzehntelangen Mobutu-Diktatur nur sehr wenig. TANGO YA BA WENDO ist ein Musikfilm, der einen Hauptvertreter der zairischen Rumba-Musik portraitiert und mit seiner Musik, mit seinen Bildern und kleinen Geschichten viel vom Leben in Zaire erzählt. Der alt gewordene Musiker Wendo war in den fünfziger Jahren einer der Protagonisten dieser hierzulande kaum bekannten Musik. Wir sehen Bilder aus dieser Zeit, Wendo als jungen Mann und als älteren Musiker, die Stadt Kinshasa, den großen Fluß. Ein perfekt organisierter und montierter Film, der unbändige Lust auf Rumba macht.

  • Porträt