Credits

zurück

Titel:

JEMINA & JOHNNY

Produktionsland: Großbritannien 1966
Format: 16 mm
Farbe:s/w
Sprachfassung: Ohne Worte
Länge:30 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa IV


Regie:Ngakane, Lionel
Drehbuch:Ngakane, Lionel
Kamera:Probyn, Brian
Schnitt:Gladwell, David
Musik:Bramwell, Bill
Ton:Strain, Hugh
  
Darsteller:Hatfield, Patrick
 Robinson, Nicolette
Produzent:Angell. Robert M.
Produktionsfirma: Knight Films


Inhalt



©
Ein lange unentdecktes Meisterwerk: Lionel Ngakane, als Südafrikaner fast 40 Jahre im englischen Exil, ist heute neben dem Senegalesen Ousmane Sembene der Doyen des afrikanischen Kinos. Jemina, die gerade mit ihren Eltern aus der Karibik in london eingetroffen ist, entfernt sich von der Begrüßungsparty der Erwachsenen und geht mit Johnny, einem Londoner Jungen mit bösem rassistischen Papi auf eine Entdeckungsreise durch die neue Welt. Ein Problem gibt es erst, als sich die beiden Kinder in einer gefährlichen Situation befinden.

Ngakanes Film ist ein frühes antirassistisches Gedicht, voller Hoffnung auf Wunder, und ein Meilenstein des afrikanischen Kinos.