Credits

zurück

Titel:

O GRANDE KILAPY (THE GREAT KILAPY)

Titel engl.:THE GREAT KILAPY
Titel fr.:LE GRAND KILAPY
Produktionsland: Angola 2012
Format: Blu-ray
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. engl. UT
Länge:101 Minuten
Filmreihe:13. Afrika Film Festival


Regie:Gamboa, Zézé
Drehbuch:Alvarães, Luís
 Patraquim, Luis Carlos
Kamera:Masini, Mario
Schnitt:Latil, Pascal
Musik:Linx, David
 Wissels, Diederik
Ton:Leitão, Hugo
  
Darsteller:Guedes, Hermila
 Hossi, Pedro
 Lagarto, João
 Ramos, Lázaro
Produzent:Vendrell, Fernando
Produktionsfirma: DAVID & GOLIAS
  Raíz Produções Cinematográficas
 Gamboa & Gamboa



Inhalt



©
Lissabon, Mitte der 1960er, während der Diktatur Salazars in Portugal: Joãozinho, einziger Sohn eines angesehenen Bankangestellten aus Luanda, kostet sein Studentenleben in Lissabon in vollen Zügen aus. João studiert erfolgreich Ingenieurwissenschaften, spielt in der ersten portugiesischen Liga Basketball und vor allem ist er ein Frauenheld in maßgeschneiderten Anzügen. Gleichzeitig unterhält Joãozinho jedoch Kontakte zu im Untergrund agierenden angolanischen Freiheitskämpfern und entgeht nur aufgrund seiner Beziehung zu Carmo, der Tochter eines Ministers, der Verfolgung. Als diese Liaison endet, wird João des Landes verwiesen. Auch in Angola versucht er trotz seines bescheidenen Beamtengehalts, sein großspuriges Leben weiterzuführen. Doch dies ist nicht so einfach, wie der Titel des Films andeutet: Kilapy steht in Kimbundu (einer der in Angola gesprochenen Sprachen) für Betrug!
Der witzig-ironische Film über eine ungewöhnliche Facette des angolanischen Befreiungskampfs basiert auf wahren Begebenheiten: Joãozinho, der „reichste Frauenheld der Welt“, ist in Luanda bis heute unvergessen.

  • Filmstill
  • Filmstill
  • Filmstill
  • Filmstill