Credits

zurück

Titel:

OM AMIRA

Produktionsland: Ägypten 2013
Format: Digital
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. dt. UT
Länge:24 Minuten
Filmreihe:13. Afrika Film Festival


Regie:Ismail, Naji
Drehbuch:Ismail, Naji
Kamera:Abd, Mohamed
 El Raouf, Mohamed Abd
Schnitt:El-Malakh, Kamal
  
Produzent:Ishak, Shady
 Ismail, Naji
 Paterson, Jennifer
Produktionsfirma:Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
 Rahala Production & Distribution



Inhalt



©
Im Mittelpunkt des ägyptischen Dokumentarfilms von Naji Ismail steht Halima Mohamed Ahmed alias OM AMIRA ("Amiras Mutter"). Da ihr Mann krank ist und ihre älteste Tochter an einer Herzschwäche leidet, muss Om Amira die Verantwortung für das Überleben ihrer Familie in Downtown-Kairo selbst übernehmen. Nur wenige Meter vom berühmten Tahrir-Platz entfernt, wo seit 2011 Hunderttausende demonstrierten, verkauft sie alltäglich an ihrem Straßenstand frittierte Kartoffeln.

  • Filmstill
  • Regisseur Naji Ismail