Credits

zurück

Titel:

BEHIND THE RAINBOW

Produktionsland: Südafrika; Ägypten 2009
Format: BetaSP
Farbe:Farbe
Länge:124 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa XI


Regie:El-Tahri, Jihan
Drehbuch:El-Tahri, Jihan
Kamera:Lapière, Manu
 Lehmann , Frank-Peter
Schnitt:Bovon, Gilles
Musik:Ntjapedi
  
Produzent:El-Tahri, Jihan
 Markovitz, Steven
Produktionsfirma:Big World Cinema
 Big sister



Inhalt



©
Der Dokumentarfilm beschreibt mit seltenen historischen Archivaufnahmen die Entwicklung des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) von der Befreiungsbewegung zur Regierungspartei in Südafrika. Neben Nelson Mandela gehören Jacob Zuma, der amtierende Präsident des Landes, sowie sein Vorgänger, Thabo Mbeki, zu den Schlüsselfiguren des Films. Kämpften sie früher im Exil und im Untergrund an der Seite Mandelas gemeinsam gegen das Apartheidregime, so wuchs in den 15 Jahren seit der Befreiung ihre politische Rivalität. Ihr erbitterter Machtkampf drohte zuletzt nicht nur den ANC, sondern das gesamte Land zu spalten, zumal die verarmte schwarze Bevölkerungsmehrheit bislang weitgehend vergeblich auf eine Verbesserung ihrer Lebenslage wartet. Wie schon in ihrem vorherigen Film über die kubanische Unterstützung afrikanischer Befreiungsbewegungen, der beim 10. Kölner Afrika-Filmfestival (2008) zu sehen war, bringt die ägyptische Dokumentarfilmerin Jihan El-Tahri auch in dieser Dokumentation wieder beeindruckendes Archivmaterial und so eloquente wie kompetente Interviewpartner. Darunter sind nicht nur Jacob Zuma und Thabo Mbeki, sondern auch weitere prominente ANC-Politiker und Zeitzeugen wie Kgalema Motlanthe, Pallo Jordan und Mosiuoa Lekota. Ein Blick hinter die Kulissen der «Regenbogennation» – behind the rainbow…


Bemerkung zum Film


Der Film wurde auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt und ausgezeichnet, so auch beim FESPACO 2009 in Ouagadougou, wo er den zweiten Preis im Dokumentarfilmwettbewerb gewann.

  • Behind the Rainbow
  • Behind the Rainbow