Credits

zurück

Titel:

PÉGASE

Titel dt.: PEGASUS
Titel engl.:PEGASUS
Titel fr.:PEGASE
Produktionsland: Marokko 2010
Format: 35mm, DCP, DVD, Digital
Farbe:Farbe
Sprachfassung: OF m. dt. UT
Länge:104 Minuten
Filmreihe:Jenseits von Europa XII


Regie:Mouftakir, Mohamed
Drehbuch:Mouftakir, Mohamed
Kamera:Castro, Xavier
Schnitt:Fourre, Julien
Musik:Funk, Wolfgang
Ton:Mekraz, Taoufik
  
Darsteller:Drissi, Majdouline
 El Baz, Anas
 Ladib, Sadia
 Niazi, Nadia
 Roukh, Driss
Produzent:Cheikh, Rachid
Produktionsfirma:Dreamaker Productions



Inhalt



©
Rihana ist eine junge Frau, die auf dem Land aufgewachsen ist und als Opfer eines traumatischen Erlebnisses in der Psychiatrie landet. Ihre Ärztin Zineb versucht hinter das Geheimnis ihres seltsamen Verhaltens zu kommen und gerät dabei selbst in eine Situation, die außer Kontrolle zu geraten droht…

Regisseur Mohamed Mouftakir über seinen Film: „Es geht um Legenden, den Mythos von Reproduktion und Macht zwischen Männern und Frauen. Zineb ist 40 Jahre alt. Sie ist das Symbol einer ganzen Generation, die von Veränderung träumt. Rihana hingegen lebt am Rande der Gesellschaft, die im Umgang mit Minderheiten und Marginalisierten ihren wahren Charakter offenbart... Ich habe versucht, in diesem Film mit einer für das marokkanische Kino neuen Form des Erzählens zu experimentieren... Die Handlung verläuft nicht linear, sondern springt von der Gegenwart in die Vergangenheit und von Träumen zur Realität. Sie reflektiert so die Zeitlosigkeit des Unbewussten, in dem die junge Frau gefangen ist.“

Beim panafrikanischen Filmfestival FESPACO 2011 wurde Mohamed Mouftakir für seine innovative Filmgestaltung mit dem Hauptpreis des Spielfilm-Wettbewerbs ausgezeichnet, dem „Etalon d’or de Yennenga“.


Bemerkung zum Film


Mohamed Mouftakir wurde beim Filmfestival FESPACO 2011 für seine innovative Filmgestaltung mit dem Hauptpreis des Spielfilm-Wettbewerbs ausgezeichnet, dem „Etalon de Yennengad’or“.

At the Pan-African Film Festival FESPACO 2011 Mohamed Mouftakir was awarded the feature film competition’s main prize, the “Etalon de Yennengad’or”, for his innovative filmmaking.

Lors du FESPACO (Festival panafricain de cinéma de Ouagadougou) de 2011, Mohamed Mouftakir a reçu le premier prix, «l’Étalon d’or de Yennenga», pour la conception innovatrice de son film.

  • Filmplakat "Pegasus"
  • Filmstill "Pegasus"
  • Filmstill "Pegasus"
  • Filmstill "Pegasus"
  • Filmplakat "Pegasus"